Inner Development Goals (IDGs) umsetzen

Diesen Post teilen
Inhaltsübersicht

Warum müssen wir uns mit dem Blick nach innen auseinander setzen?

Die neue Arbeitswelt muss unnötigen Ballast aus Zeiten der Erfüllung weisungsgebundener Jobs über Bord werfen. Stattdessen gewinnt ein Bundle an Future Skills mit Denk- und Verhaltensänderungen, digitale und nicht digitale Schlüsselqualifikationen, Softskills, Co-Creation, Kollaboration u.a. an Bedeutung. Gefragt sind alle Kompetenzen und Fertigkeiten, die Menschen und Organisationen arbeits- und damit auch beschäftigungsfähig halten. Darüber hinaus werden zukunftsweisende Fähigkeiten benötigt, die Neues schaffen, das Miteinander in den Vordergrund stellen und der Organisation ermöglichen, die Transformation zu bewerkstelligen. Wir können die SDGs nicht erreichen, wenn uns die inneren Fähigkeiten und die entsprechenden Kompetenzen fehlen.

Was hat das mit den Zukunfts-Kompetenzen zu tun?

Weil wir in einer dynamisch-komplexen Arbeitswelt mehr und mehr mit sogenannten offenen Situationen konfrontiert sind (d.h. ähnlich wie ein Lebensretter bei der Feuerwehr) brauchen wir ein breites Set aus Kompetenzen, die uns in unterschiedlichen Situationen handlungsfähig machen. Und wir brauchen die Fähigkeit, neue Situationen schnell und unaufgeregt einschätzen zu können. Wir müssen Unsicherheiten und Ambivalenzen über einen längeren Zeitraum händeln können. Dabei müssen wir entscheidungs- und handlungsfähig bleiben.

Future-Skills-Toolbox-Zutaten-Website

Herausforderung: Innere Entwicklung muss mithalten mit äußeren Veränderungsdruck

Mit einer langen Liste an Future Skills und dem immer stärker werdenden Veränderungsdruck, fühlen wir uns als Individuum, Personen in Führungsposition wie auch als Organisation schnell überfordert. 

Diese Überforderung der Organisation, des Menschen, der Strukturen, der ganzen Welt, in der wir leben, steht in Zusammenhang mit der immensen Komplexität der anstehenden Veränderungen in den Unternehmen und Organisationen sowie der Erkenntnis, dass wir auch die Zukunft unseres Planeten mitberücksichtigen müssen. Das Thema Nachhaltigkeit geht uns schließlich alle an.

Das Problem: Uns fehlt die Kapazität, um unser immer komplexer werdendes Umfeld und dessen Herausforderungen zu bewältigen. Solch eine Herausforderung stellt für viele Organisationen die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen dar.

Die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sind Chance und Herausforderung zugleich

Die 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen, zeigen auf, was für eine nachhaltige Welt bis 2030 geschehen muss. Diese 17 Ziele decken ein breites Spektrum an Themen ab, die Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Werten und Überzeugungen betreffen. Es gibt eine Vision dessen, was geschehen muss, aber die Fortschritte in der Umsetzung dieser Vision sind bisher enttäuschend.

Wir beobachten eine Art Ohnmacht unserer Kapazität, mit derart komplexen Herausforderungen umgehen zu können. Glücklicherweise zeigt die moderne Forschung, dass die menschlichen, inneren Fähigkeiten, die wir jetzt alle brauchen, entwickelt werden können.

THE 17 GOALS – Sustainable Development – the United Nations [Quelle: www.sdgs.un.org/goals]

Wo stehen wir als Individuum? Wie sieht es mit unserer inneren Entwicklung aus?

Wir müssen uns zunächst selbst reflektieren, wie wir als Individuum mit Herausforderungen umgehen, wie wir selbst davon betroffen sind und über welche Kompetenzen wir verfügen. Wir sind gefordert, uns mit unseren eigenen Denkpräferenzen intensiv auseinander zu setzen und unsere individuellen Denkprofile verstehen zu lernen.

Eine guter Start ist es, sich für die Selbstreflexion bewusst Zeit zunehmen und sich mit der eigenen, inneren Haltung auseinander zu setzen.

Was sind die Inner Development Goals?

Mit den Inner Development Goals (IDGs) wurden 5 Dimensionen definiert, denen aktuell 23 Skills zugeordnet werden. Ziel ist es, Menschen, Teams und Unternehmen auf dem Weg zur Verwirklichung der inneren Entwicklungsziele zu inspirieren und dabei zu helfen, die inneren Kapazitäten aufzudecken, zu trainieren und zu nutzen, um der Gesellschaft und dem Planeten zu ermöglichen, sich in eine bessere Zukunft zu bewegen. Dieses (Selbst-)Bewusstsein ist der Startpunkt und muss mit den IDGs Transformations-Skills unser Verhalten ändern, damit wir es schaffen, unsere Welt nachhaltig zu verändern!

Die 5 Dimensionen der Inner Development Goals (IDGs) [Quelle: www.innerdevelopmentgoals.org]

Es gibt eine große Schnittmenge zu unseren Future Skills und den IDGs

Wir sind große Fans der Inner Development Goals (IDGs). Als wir unsere Future Skills definiert haben, wurde deutlich, dass unser Future Skill-Verständnis weit über die IDGs hinausgeht. Daher verstehen wir die IDGs nicht als konkurrierendes Framework, sondern sehen als eine wertvolle Ergänzung an, sich mit den eigenen Fähigkeiten auseinander zu setzen.

Zuerst mit den IDGs auseinandersetzen, bevor SDGs umgesetzt werden können

Unsere innere Entwicklung ist offen gesagt eine sehr bedeutende Mammut-Aufgabe, die noch vor der Umsetzung der SDGs erfolgen sollte.

Wir fordern von Unternehmen, den Faktor Mensch konsequent als das Wichtigste in das Zentrum des Handelns zu stellen und die Mitarbeitenden mit Hilfe des IDG-Frameworks bei der Selbstreflektion zu unterstützen, damit diese ihre Zukunfts-Kompetenzen entwickeln können.

Starte mit dem IDG Framework oder beschäftige dich mit deiner Future Skills-Lernreise. Das kannst du unmittelbar anpacken und somit einfach in die Umsetzung kommen.

Inner Development Goals film

Empower people to be a positive force for change in society

Transformation gelingt auf einem starken Fundament

Vom Kulturwandel hin zu nachhaltiger Vielfalt – damit die Transformation des Unternehmens innovativer und erfolgreich wird

Future Skills Trainings

Kenne die Anforderungen an deine Future Skills und finde die passenden Lernpfade, damit die gesamte Organisation davon profitiert

IDG Business Hub Berlin

Die Leadership- und Transformationsagenda unternehmerischen Handelns braucht neue Pioniere!

Inner Development Goals Toolkit

Choose skills to practice

Inner Development Goals – schon mal gehört?

Nachhaltig Zukunft gestalten

7 Wochen Commitment für mehr Selfleadership

Die Struktur dieses Workshops ist inspiriert an den Inner Development Goals (IDGs) die wir benötigen, um die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) zu erreichen

Teil 5/7 Inner Development Goals

Inspirationen für das innere Wachsum

Inner Development Goals – Self Assessment

This self assessment is designed as a start point to explore your relationship to the Inner Development Goals (IDGs)

Zukunfts-Kommunikation & Die Inner Development Goals

Gespräche über Zukunftskompetenzen - Christiane Mähr

Daniel Hires – The Inner Development Goals Initiative (IDG)

Presentation at Nova Annual Conference

Wisdom to help leaders cultivate their ‘inner selves’

Organizational transformation starts with ‘inner development’ IGDs

SDG Actions Platform

Commit to Action - Register your Initiative to Accelerate the SDGs

Do you know all 17 SDGs?

THE 17 GOALS – Sustainable Development

Inner Development Goals für Sustainable Leadership – White Paper

Die Inner Development Goals (IDG) bieten einen Rahmen, um nachhaltige Innovation umzusetzen.

IDG Framework

The 5 dimensions with the 23 skills and qualities

SDG Compass – Executive Summary

The guide for business action on the SDGs

SDG Compass

Leitfaden für Unternehmensaktivitäten zu den SDGs

How to be a Change Maker: Inner Development Goals

What skills and qualities are needed to achieve the Sustainable Development Goals by 2030?
Bookmark
Close

Dir hat dieser Beitrag gefallen und du möchtest diesen für später speichern?

Dann klicke auf das „Bookmark“ Zeichen und sieh dir später in deinem Dashboard alle gespeicherten Beiträge an.

 

 

Du möchtest einen Kommentar schreiben?

Bitte melde dich in deinem Account an und lass uns wissen, falls dir etwas fehlt auf dieser Seite. Wir freuen uns auch über allgemeine Verbesserungsvorschläge.

Be the first to write a review

Schreibe einen Kommentar

Mehr entdecken

Werte & moralische Prinzipien

Selbstbewusstsein

Innovationsfähigkeit sichern

Führungskraft als Coach & Facilitator

Unternehmenserfolg mit Diversity und Innovation nachhaltig verbessern

Sharing is Caring: Wissen teilen und andere unterstützen macht glücklich

Bleibe auf dem Laufenden zur Toolbox und zu neuesten Lösungen

Du lernst, was funktioniert

… entdeckst neue Vorgehensweisen und bringst dein Mindset voran. Hier findest du verschiedene Lösungen, wie du in die Umsetzung kommst.