IDGs mit Leben füllen

Diesen Post teilen
Inhaltsübersicht

Inner Development Goals (IDGs)

Die IDGs sind unsere Zukunftskompetenzen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen. Dabei reicht es nicht aus, sich den Report Inner Development Goals: Background, method and the IDG framework zum IDG-Framework der non-Profit Organisation anzusehen oder sich in kurzer Zeit etwas dazu anzuhören. Vielmehr müssen wir tief verinnerlichen, wie wir zunächst einmal eine tiefe Verbundenheit herstellen können. Wie wir kognitive und soziale Skills bewusst weiterentwickeln können, andere Denkweisen erhalten, Probleme besser lösen und letztendlich kreativer werden können für mehr Innovationen.

Zu wissen, wie man das IDG-Framework mit Leben füllt, ist eine riesengroße Chance für Trainer und Coaches – und auch Führungskräfte. Denn diese müssen mehr und mehr Methoden von Coaches erlernen für bessere Kommunikation, besseres Zusammen arbeiten und bessers Ideen generieren in den Teams.

Du möchtest mehr über IDGs erfahren?

Inner Development Goals (IDGs) umsetzen

Inner Development Goals (IDGs) sind ein Teil unseres Future Skill-Verständnisses

Denk- und Verhaltensveränderung

Problemlösung und Innovation nur auf geistiger, kognitiver Ebene anzugehen, ist sehr limitierend

Mindset-Arbeit, Wissensvermittlung, Trainings, Mediationen und Coaching haben ihren alleinigen Platz, aber unser Körper und Nervensystem spielen eine große Rolle, wenn es um menschenzentrierte, zukunftsfähige, erfolgreiche Transformation, Problemlösung und Innovation geht. Hier ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig.

Ein Programm, um IDGs mit Leben zu füllen

Mind & Body in Co-Kreation

Wir möchten dir die methodische Vorgehensweise soluvaire® empfehlen, mit der du befähigt wirst, Kopf und Geist gleichermaßen zu nutzen. Mind & Body in Co-Kreation als unschlagbares Team für Wohlbefinden, Kreativität und Problemlösung.

Jutta Kallis-Schweiger, JKS Gesellschaft für Zukunftskompetenzen mbH, hat die soluvaire® Methode entwickelt und das dazugehörge Akademie-Programm aufgestellt. Jutta bietet als erste in Deutschland die FourSight Zertifizierungen an. Mit der Zertifizierung zum FourSight® Mindset Facilitator bist du in der Lage, FourSight® Denkprofile für Einzelpersonen und Teams zu erstellen und zu analysieren.

Alles was du brauchst ist dein Commitment für deine persönliche Weiterentwicklung.

Die JKS Gesellschaft für Zukunftskompetenzen mbH ist offizielles Inner Development Goals Hub Baden-Baden

Werde soluvaire® facilitator und teile dein Wissen über Zukunftskompetenzen mit der Welt! Dies ist eine riesengroße Chance für Trainer und Coaches – und auch Führungskräfte, denn diese müssen mehr und mehr Methoden von Coaches erlernen für bessere Kommunikation, besseres Zusammen arbeiten und Ideen generieren.

Infos findest du bei Jutta Kallies-Schweiger

soluvaire® akademie programm guide

Modul 1

FourSight® Zertifizierung

  1. Dein individuelles Denkprofil – Deep Dive & Reflexion in Bezug auf Deine zukünftige Entwicklung & Arbeit
  2. Die Wissenschaft der Kreativität TEIL 1
  3. Die Grundprofile kennen- und verstehen lernen
  4. FourSight® Denkprofile im 1:1 und in der Gruppe analysieren.
  5. FourSight® in Deinem Arbeitskontext

 

Nach Abschluss dieses Moduls

  • erhälst du ein Zertifikat als FourSight® Mindset Facilitator
  • bist du in der Lage, FourSight® Denkprofile für Einzelpersonen und Team zu erstellen und zu analysieren
  • bist du berechtigt und bereit, FourSight® Mindset Reveal Workshops zu gestalten und zu halten
  • bist du bereit für Modul 2 des soluvaire® akademie programms

Modul 2

Creative Leadership & Collaboration

  1. Der kreative Denk- Innovations- und Problemlösungsprozess
  2.  Tools und Methoden für menschenzentrierte Problemlösung
  3. Konstruktive Kommunikation in Teams
  4. Empathy Mapping à la soluvaire®
  5. AI & creative Collaboration

 

Nach Abschluss dieses Modul

  • bist du bereit auf Basis von FourSight® Denk- Innovations- und Problemlösungsprozesse zu moderieren und zu begleiten
  • bist du bereit, auf Basis der FourSight® Wissenschaft, Tools und Methoden für menschenzentrierte Problemlösung anzuwenden und zu vermitteln
  • bist du bereit, auf Basis der FourSight® und anderen Methoden, konstruktive Kommunikation in Teams zu moderieren, anzuleiten und zu trainieren

Modul 3

Creative Profiling

  1. Die Wissenschaft der Kreativität TEIL 2
  2. Die Vier P – Die Entdeckung der individuellen Kreativität
  3. Die Kunst, Fragen zu stellen und zuzuhören
  4. Mikro-Motivationen identifizieren
  5. Creative Profiling & Sprache

 

Nach Abschluss dieses Moduls

  • bist du bereit, das soluvaire® Creative Profiling in deine Arbeit mit Menschen und Teams zu integrieren, um dies als Basis für u.a. Geschäfts- und Gründungsideen, Strategien für Problemlösung & Innovation oder Initiativen, die auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Organisation und ihren Mitarbeitenden zugeschnitten sind, zu nutzen
  • bist du bereit, Menschen zu helfen, ihren kreativen Kern zu definieren

Modul 4

Human Flourishing & Inner Development Goals

  1. Definition von Wohlbefinden und Intro ins Human Flourishing
  2. Die Inner Development Goals – Einführung und Selbstreflexion in Bezug auf Deine zukünftige Entwicklung & Arbeit
  3. Die IDG in Teams und Organisationen
  4. MindBody – Wohlbefinden ganzheitlich betrachtet
  5. Human Flourishing Umfragen erstellen und auswerten
  6. Initiativen für mehr Wohlbefinden im Unternehmenskontext

 

Nach Abschluss dieses Moduls

  • bist du in der Lage, Menschen und Organisationen zu den Themen Inner Development Goals, Wohlbefinden und Zukunftskompetenzen ganzheitlich zu beraten, entsprechende Umfragen durchzuführen und zu analysieren, sowie geeignete Entwicklungsinitiativen zu kuratieren.

Modul 1

Creative Leadership & Collaboration

  1. Der kreative Denk- Innovations- und Problemlösungsprozess
  2. Tools und Methoden für menschenzentrierte Problemlösung
  3. Konstruktive Kommunikation in Teams
  4. Empathy Mapping à la soluvaire®
  5. AI & creative Collaboration

 

Nach Abschluss dieses Moduls

  • bist du bereit auf Basis von FourSight® Denk- Innovations- und Problemlösungsprozesse zu moderieren und zu begleiten
  • bist du bereit, auf Basis der FourSight® Wissenschaft, Tools und Methoden für menschenzentrierte Problemlösung anzuwenden und zu vermitteln
  • bist du bereit, auf Basis der FourSight® und anderen Methoden, konstruktive Kommunikation in Teams zu moderieren, anzuleiten und zu trainieren

Das soluvaire® akademie programm umfasst ca 300 Stunden an Training, Lernzeit, sowie Facilitation- und Coachingpraxis

  • wöchentliche Live Online Sessions via Zoom á 3 Stunden
  • wöchentliche Aufgaben (Theorie & Praxis) á 3-5 Stunden
  • 5 Module mit Lernvideos und Ressourcen
  • Onlineplattform mit den Aufnahmen der Live Sessions
  • digitales Medien-Archiv zu allen Modulen
  • gegenseitiger Support in der Gruppe
  • detaillierte Dokumente zu allen Lerninhalten
  • Templates, Formulare und Dokumente für Deine Arbeit mit Organisationen und Klient:innen
  • Practice and Study Buddy für gemeinsame wöchentliche Praxis
  • Gastlehrer:innen zu ausgewählten Themen
  • Weiterführendes Mentoring nach der Ausbildung (pro Quartal eine Q+A Session)

 

Deine Praxis: Für die Zertifizierung müssen Praxis-Sessions online und offline, sowie Fallstudien absolviert und dokumentiert werden. Diese Arbeit wird in die Ausbildungszeit integriert.

Hausaufgaben: Es wird wöchentliche Aufgaben geben, die du alleine oder mit deinem Practice & Study-Buddy zusammen machen wirst.

Finde passende Lösungen

Diese Dienstleister aus unserem Netzwerk helfen dir weiter

JKS Gesellschaft für Zukunftskompetenzen mbH

WHY CONSULT

5 based on 1 reviews

Zum Stichwort IDG

Inner Development Goals für Sustainable Leadership – White Paper

Die Inner Development Goals (IDG) bieten einen Rahmen, um nachhaltige Innovation umzusetzen.

How to be a Change Maker: Inner Development Goals

What skills and qualities are needed to achieve the Sustainable Development Goals by 2030?

Inner Development Goals film

Empower people to be a positive force for change in society

Future Skills Trainings

Kenne die Anforderungen an deine Future Skills und finde die passenden Lernpfade, damit die gesamte Organisation davon profitiert

Inner Development Goals – Self Assessment

This self assessment is designed as a start point to explore your relationship to the Inner Development Goals (IDGs)

Daniel Hires – The Inner Development Goals Initiative (IDG)

Presentation at Nova Annual Conference
Bookmark
Close

Dir hat dieser Beitrag gefallen und du möchtest diesen für später speichern?

Dann klicke auf das „Bookmark“ Zeichen und sieh dir später in deinem Dashboard alle gespeicherten Beiträge an.

 

 

Du möchtest einen Kommentar schreiben?

Bitte melde dich in deinem Account an und lass uns wissen, falls dir etwas fehlt auf dieser Seite. Wir freuen uns auch über allgemeine Verbesserungsvorschläge.

Mehr entdecken

Wir brauchen Klarheit

Future Skill: Authentizität

Veränderung vorantreiben

Future Skill: Raum schaffen für Eigenverantwortliches Arbeiten

Starre Strukturen auflösen und Selbstorganisation ermöglichen

Lebenslanges Lernen

Bleibe auf dem Laufenden zur Toolbox und zu neuesten Lösungen

Du lernst, was funktioniert

… entdeckst neue Vorgehensweisen und bringst dein Mindset voran. Hier findest du verschiedene Lösungen, wie du in die Umsetzung kommst.