Denk- und Verhaltensveränderung

Diesen Post teilen
Inhaltsübersicht

Nicht nur für Führungskräfte!

Warum mit Denkweise auseinander setzen?

Meinungsvielfalt, verschiedene Denkpräferenzen, Denkdiversität, andere Erfahrungen, alle Facetten der Diversität und andere Vorgehensweisen sind erforderlich, wenn wir etwas verändern wollen und Innovationen fördern wollen.

Alle, die mit neuen Denk- und Vorgehensweisen voranschreiten wollen, benötigen Gelegenheit, sich mit den Veränderungen auseinanderzusetzen. Es benötigt Raum und Möglichkeit, die benötigten Vorgehensweisen, mögliche Innovationen oder die Vereinfachung der Abläufe zu überdenken:

  • Den Blick “schweifen lassen” über die Prozesse und Tools hinaus, abstrakt in holistischen Zusammenhängen denken und hinterfragen (Ist dies der richtige Weg?)
  • Co-kreativ und kollaborativ vorgehen, out-of-the-box
  • Kontext-Kompetenz einsetzen als Kernkompetenz, um komplexe Probleme lösen zu können & Zusammenhänge zu verstehen
  • Mitarbeitende verstehen als Mitgestaltende die eigenständig denken und sich eigenverantwortlich einbringen

Wann hast du dir das letzte Mal bewusst Zeit genommen und dich mit deinem Denkverhalten auseinandergestezt? Wie steht es um deine eigenen DenkpräferenzenKennst und berücksichtigst du die Denkvorlieben deiner Team Mitglieder? Bist du offen für Innovation (neue Denkweisen, Arbeitsweisen, Tools, Mindset)?

Kompetenzen, die wir in Zukunft immer öfter benötigen werden: Verschiedene Denkweisen, Fähigkeiten und Praktiken können wir erlernen und trainieren (ähnlich wie ein Muskel). Starte immer mit der Selbstreflexion und begebe dich auf deine persönliche Lernreise zum Thema Future Skills.

Anzeigen

Verschiedene Denkmuster bringen uns weiter

Wenn wir uns offen und neugierig einlassen auf neue Erlebnisse, ungewohnte Arbeits- und Vorgehensweisen, neue Lernreisen, inspirierende Eventformate, Co-Creation, Peer-group-Learning etc. dann passiert etwas wunderbares: Wir sammeln körbeweise voller Erfahrungen und Inspirationen. Dadurch kommen wir auf neue Lösungen und empowern und inspirieren uns gegenseitig. Wir werden dabei mit verschiedenen Denkmustern von unterschiedlichsten Menschen konfrontiert und entwickeln uns weiter.

Lass deinem Change Mindset freien Lauf

Dein Change Mindset ist deine Bereitschaft, die Komfortzonen zu verlassen, Veränderungen positiv gestimmt entgegen zu sehen und die Offenheit, Neues zu lernen.

Damit Veränderungen (Change) passieren können, muss zunächst die Denkweise flexibel trainiert werden. Hierfür gibt es keine Blaupausen. Es gibt nur Nichtstun und Stillstand oder sich weiter entwickeln und EINFACH MACHEN.

Für jede einzelne Person ist es sehr wichtig, die eigene Haltung, Denk- und Glaubenssätze in Bezug auf sich selbst zu reflektieren. Du vollziehst deine Mindset-Änderungen in deinem ganz eigenen Tempo nach deinen persönlichen Bedürfnissen. Doch Ausreden gibt es keine, denn jede Person kann sich ab sofort auf die eigene Entwicklungsreise begeben. 

Kraft der Vielfalt & Perspektivwechsel

  • Ganz gezielt zusammen mit anderen Menschen vielfältige Perspektiven und unterschiedliche Herangehensweisen ausprobieren
  • Eine Vielfalt an Denkweisen bringt für Organisationen große Vorteile: verbesserte Innovationskraft, höhere Motivation und Leistungsfähigkeit sowie höhere Wettbewerbsfähigkeit (das haben zahlreiche Studien die positiven Auswirkungen hinlänglich bewiesen)
  • Eine vielfältige Perspektive auf unser Tun, unsere Dienstleistungen und Produkte unter Einbeziehung von Kunden, Konkurrenz und andere Institutionen hilft Organisationen, Dienstleistungen und Produkte zukunftssicher zugestalten.

Vorausetzungen, damit Veränderungen möglich werden

Das C-Level Commitment und Besinnung auf die Werte ist hier zuallererst gefordert und muss ganz bewusst und für alle deutlich von oben authentisch vorgelebt werden: neue Denk- und Vorgehensweisen sind explizit gewünscht. Ein klares Bekennen zum Manifest der Digitalen Transformation gibt den Mitarbeitenden einen Rahmen und schafft Klarheit.

Unsere 14 Prinzipien des Manifest der Digitalen Transformation sind die Basis für diverse und innovative Organisationen. Wir sind überzeugt, das sowohl Design Thinking Mindset, die vier Grundwerte des Agilen Manifests als auch die fünf Scrum Werte nach wie vor ihre Gültigkeit haben und von jeder Organisation gelebt werden müssen.

Dafür stehen die 14 Prinzipien:

  • Mensch im Fokus: Diverse Menschen fühlen sich im inklusiven Umfeld der Organisation wohl und zugehörig. Bedürfnisse werden verstanden, Empathie wird offen gezeigt und mit mensch-zentrierter Denkweise werden Kundenbedürfnisse konsequent in den Mittelpunkt gestellt.
  • Top-Entscheidende geben ein klares Statement: Es ist erlaubt und gewünscht, den Status quo kritisch zu hinterfragen. Mut, Offenheit und Neugier wird authentisch vorgelebt.
  • Räume und Möglichkeiten sind vorhanden, um anders denken zu dürfen.
  • Es herrscht eine positive Grundstimmung vor, in der alle ihre abweichende Meinungen ohne Angst frei äußern können und mit Experimentierfreude, einer EINFACH MACHEN Haltung und Kreativität Neues ausprobieren.
  • Innovationsmanagement steht für alle offen – Ideen werden reflektiert und gemeinsam priorisiert.
  • Handeln statt diskutieren – unsere Ideen kommen mit der Kraft der Vielfalt, Co-Kreativität und Kollaboration in die Umsetzung.

Komme in die Umsetzung

Wer als First Mover etwas bewegen und mit anderen Denkweisen Neues ausprobieren will, soll diese Optionen nutzen dürfen. Starte sofort mit dem Ausprobieren, entdecke für dich passende Lernpfade und trainiere deine Denkweise – und biete anderen ebenfalls diese Optionen an. Hier ein paar Inspirationen für dich und deine Teammitglieder:

Starte deine Selbstreflexion (Future Skills)

Selbstreflexion: Bin ich ein Digital Leader?

BearingPoint Agile Check ©

Self-Evaluation

Fürs Team: Agility Self Assessment

Checkliste Innovation Culture

56 Fragen, die alle Akteure vorbereiten auf die Themen rund um das Innovation Culture Canvas.

Was ist situatives Führen?

Praxis-Tipps für Führungskräfte

Soft Skills in der modernen Arbeitswelt wichtiger denn je

Zentraler Erfolgsfaktor für Mitarbeitende und Organisationen

Change Projekt bei Continental

GUIDE Onboarding Office 365: share.work.collaborate

Kognitive Diversität kennen und verstehen

Blinde Flecken aufdecken & Synergien in Teams freisetzen

Gamechanger: das eigene Mindset richtig kennenlernen

Kenne dein Denkprofil

Mit Co-Creation Neues hervorbringen

Die magische Dynamik für Ideen & Veränderungsvorhaben

Der agile Kulturwandel

33 Lösungen für Veränderungen in Organisationen

Innovation Trainings

Kreativität, Ideenreichtum, Innovation

Business Reframing nach Dilts trifft auf Challenger Sale

ChatGPT und OpenAI entschlüsselt
Wir empfehlen dir, dich mit weiteren Future Skills der Ebene 1 auseinander zu setzen

Werte & moralische Prinzipien

Growth Mindset

Offenheit für Neues

Future Skill: Authentizität

Selbstbewusstsein

Selbstreflexion & Mindset (Ebene 1)

Lebenslanges Lernen

Bookmark
Close

Dir hat dieser Beitrag gefallen und du möchtest diesen für später speichern?

Dann klicke auf das „Bookmark“ Zeichen und sieh dir später in deinem Dashboard alle gespeicherten Beiträge an.

 

 

Du möchtest einen Kommentar schreiben?

Bitte melde dich in deinem Account an und lass uns wissen, falls dir etwas fehlt auf dieser Seite. Wir freuen uns auch über allgemeine Verbesserungsvorschläge.

Mehr entdecken

Mit den 14 Prinzipien die neue Arbeitswelt erschaffen

Mindset-Änderung & neue Fähigkeiten erlernen

Digitale Tools & digitale Prozesse (Ebene 5)

Innovation fördern

Gesunde Selbstführung (Self-Leadership) ist wichtig

Von Kooperationen profitieren – die Kraft der Vielfalt nutzen

Bleibe auf dem Laufenden zur Toolbox und zu neuesten Lösungen

Du lernst, was funktioniert

… entdeckst neue Vorgehensweisen und bringst dein Mindset voran. Hier findest du verschiedene Lösungen, wie du in die Umsetzung kommst.