Thema

#2 Commitment und Besinnung auf Werte

Digitale Transformation (und alle damit verbundenen Themenfelder) sind Chef:innen-Sache.
Inhaltsübersicht
Das Thema kennen & verstehen

Commitment – Was bedeutet das?

Im Manifest der Digitalen Transformation fordern wir im Prinzip #2: Commitment und Besinnung auf die Werte sind essenziell. Aber was genau bedeutet denn dieses Commitment und wieso ist dies für Transformations-Vorhaben so wichtig?

Design ohne Titel
Maike Petersen, Manifest & Toolbox Founder, DIGITAL, Transformation Enabler @ Why Consult

„Eine ganz wesentliche Voraussetzung für das Gelingen der Transformation ist das uneingeschränkte Commitment des Vorstandes sowie der Geschäftsführung und idealerweise des gesamten Führungsteams.

Die Rolle des C-Level dabei ist es, aktiv eingebunden zu sein und den unbedingten Veränderungswillen selber spürbar zum Ausdruck zu bringen. Das bedeutet – komme was wolle – sich diesem Ziel mit dem eigenen Handeln zu verpflichten. Dies lässt sich nicht wegdelegieren! Hier muss mutig und ergebnisoffen die Herausforderung angenommen werden.“

Ich committe mich = Ich verpflichte mich, alles Notwendige dafür zu tun

Commitment ist eine Selbstverpflichtung, in der sich jedes Individuum in einem Abgleich mit den Werten und den sich gesteckten Zielen verpflichtet, alles notwendige zu unternehmen, um das Ziel zu erreichen. Jedes einzelne Individuum muss sich in Transformationsvorhaben früher oder später zu den anstehenden Maßnahmen freiwillig committen (sprich: sich dazu bekennen): „Ich möchte gerne mitmachen!“

Dieses „committen, sich verpflichten“ funktioniert nur, sofern die eigenen Werte und Prinzipien mit denen der Organisation und den von Führungskräften vorgelebten Werten in Einklang stehen

C-Level ist in Sachen Commitment gefordert wie nie zuvor

Das Commitment und damit der unbedingte Veränderungswille sowie die Umsetzungskraft in erster Linie ist Chef:innensache! Und das Commitment auf C-Level-Ebene muss im Alltag für jeden in der Organisation sicht- und spürbar sein. Mehr

Die Aufgabe des C-Levels ist es, Vorreiter zu sein

  • Das Bewusstsein ist vorhanden, dass alle Ebenen beteiligt sein müssen.
  • Alle sind comitted: Das bedeutet, dass sich alle auf den Transformationsprozess einlassen und die notwendigen Schritte aktiv angehen – auch auf Ebene der Geschäftsleitung.
  • Idealerweise kommt die Veränderungskraft direkt aus dem C-Level, braucht deren starkes Commitment.
  • Das C-Level ist aktiv gefordert, muss sich Zeit dafür nehmen und darf nicht abwarten

Werterahmen neu definieren

Als Individuum werden wir uns mehr und mehr unserer Werte bewusst. Wir sorgen für persönliche Werteklarheit. Nur wenn ich feststelle, dass ich in einem Unternehmen arbeite, das meine Werte teilt, empfinde ich Zugehörigkeit, Motivation und fühle mich mit der Aufgabe verbunden. Daher fordern wir einen Werterahmen, der geprägt ist von einem neuen Menschenbild, wertschätzender Kommunikation, einem menschlichen Umgang miteinander und dem “Sharing is Caring” Gedanken. Mehr

Commitment und Besinnung auf die Werte sind essenziell

Wir können gar nicht genug betonen, wie wichtig das Commitment des C-Levels ist. Deswegen empfehlen wir dir hier, dich mit dem Statement-Paper des Manifest der Digitalen Transformation auseinander zu setzen.

Wir sind der Auffassung, dass unsere 14 Prinzipien beschreiben was es braucht, um eine neue Arbeitswelt zu erschaffen. Eine Arbeitswelt in der Menschen gerne arbeiten und erfolgreich die Digitale Transformation meistern können!

Lese hier das Statement zum Prinzip #2 aus unserem Manifest der Digitalen Transformation

Manifest der Digitalen Transformation: das Statement Paper enthält ausführliche Hinweise zu jedem der 14 Prinzipien
Den IST-Status reflektieren

Wo stehst du? Wofür verpflichtest du dich? Welche Werte sind dir wichtig?

Was sind deine drei bis fünf Kernwerte, für die dein Handeln steht? Schreibe dir diese bitte ganz bewusst auf und hänge sie gut sichtbar an deinen Arbeitsplatz. Somit kannst du immer wieder dahin reflektieren und dein eigenes aktuelles Handeln mit deinen Werten abgleichen. Das hilft dir zu verstehen: Wo stehe ich? Wo weiche ich im Tun von meinen Leitbild ab?

Welchen Einfluss haben Werte & Commitment auf die 4 Säulen der Veränderung?

Damit sich Werte und Commitment auch positiv in deinen Transformations-Vorhaben auswirken, solltest du alle 4 Säulen der Veränderung mit einbeziehen: das Individuum (also wir alle, jede einzelne Person unabhängig von Rolle und Hierarchie), das Team und die Organisation (vertreten durch Entscheidungsebene und geprägt von Strukturen). Die vierte Säule betrachtet alles, was von außen auf die Organisation einwirkt und/oder in Symbiose dazu steht sowie sich nach außen hin auswirkt.

Alle müssen sich auf das Commitment verlassen können (Stichworte: Verlässlichkeit, OKR, Commitment auf Ziele, Entscheidungsprozesse, Entscheidungen ins Team abzugeben darf nicht hinterfragt werden). Dieses Commitment muss etwas wert sein, muss verbindlich für alle sein, egal auf welcher Hierarchieebene. 

  • Beispiel: Wenn zuvor geregelt wurde, dass das Team mit seinem Expertenwissen entscheidet, darf dieses nicht torpediert werden.
  • Beipiel: Es wird agil gearbeitet. Das Entwicklerteam ist für die Lieferung des Produkts am Ende eines jeden Sprints verantwortlich. Jedoch durchbrechen Entscheidungen von oben und das Vorgehen nach Wasserfall-Projektmanagement die definierten agilen Rollen immer wieder. So entsteht Frust, die einzelnen Teammitglieder verlieren das Vertrauen in die Werte und sie lösen ihr inneres Commitment auf.

Erst wenn alle 4 Säulen der Veränderung mit einbezogen werden, wird es nachhaltigen Change geben.

Das Individuum
  • Agiert als überzeugter Follower und fühlt sich committed zu den jeweiligen Werten und Prinzipien
  • Das eigene Handeln und die eigenen Werte reflektieren: Passt das zueinander? Passen meine persönlichen Wertvorstellungen zur Organisation oder auch nicht?
  • Everyone is a leader = jede Person übernimmt Verantwortung
  • Stößt aus innerer Überzeugung Graswurzelinitiativen an
  • Benötigt in letzter Konsequenz die Unterstützung von ganz oben, um Veränderungen nachhaltig anzupacken, braucht Rückendeckung von Teamleitung (und somit auch vom C-Level)
Das Team
  • Alle sind gefordert und gemeinsam verantwortlich
  • Expertenwissen entscheidet
  • Agiert in Graswurzelinitiativen
  • Benötigt in letzter Konsequenz die Unterstützung vom C-Level, um Veränderungen nachhaltig anzupacken, braucht Rückendeckung von Teamleitung der gesamten Führung (und somit auch vom C-Level)
  • Können gelebte Werte im Unternehmen nachvollziehen und identifizieren sich damit
Die Organisation

(C-Level und Top-Management)

  • Alle zusammen sind gefordert und werden vom C-Level eingeladen, mitzuwirken
  • C-Level schafft Rahmenbedingungen, gehen als Vorreiter voran und machen gelebte Werte jederzeit spürbar und sichtbar
Über die Organisation hinaus
  • Verantwortung zeigen über die Organisation hinaus (verwendete Ressourcen und Nutzen des Produktes, Auswirkungen des Handelns in die Gesellschaft hinein, Auswirkungen auf Umwelt (Stichwort Nachhaltigkeit)
  • Bestimmte Werte vertreten (beispielsweise nicht mit jedem Schurkenstaat Geschäfte betreiben (Integrität) oder auf die Einhaltung von Menschenrechten Wert legen (Gleichbehandlung))
  • C-Level, aber auch alle Mitarbeitenden bzw. Akteure sind Repräsentanten der Organisation und stehen für deren Werte und Reputation

Du möchtest mehr über die 4 Säulen der Veränderung erfahren? Im Manifest der Digitalen Transformationen betrachten wir ganz gezielt immer wieder diese Säulen, denn es braucht konkrete Handlungen in jeder einzelnen.

Anzeigen
Lösungsvorschläge erhalten

Finde passende Lösungen

Sich mit den Werten auseinander zu setzen, ist immer eine gute Idee. Ganz egal, ob du als Führungskraft agierst, ob du ein Teammitglied bist oder Entscheidungen für die gesamte Organisation triffst – kenne deine eigenen Kern-Werte und gehe mit deinem Arbeitsumfeld in den Austausch über die Unternehmenswerte. Wir zeigen dir auf, wie andere mit dem Thema Werte umgehen, bieten dir Denkanstöße, Informationen über Werte, Tools u.v.m.

Offenheit bei Führungskräften ist schwieriger als man denkt

New Work – was Arbeiten auf Augenhöhe wirklich ändert

Wie die Transformation im Mittelstand gelingt

Offenheit & Transparenz zählen zu den wichtigsten agilen Werten

Mythen der Führung – Leading by example

Learning by E‑Doing mit DayOff

Das Manifest der Digitalen Transformation – 14 Prinzipien

Beidhändige Führung – Ambidextrie – mit Werteklarheit

Werte und Prinzipien vorleben

Die Wertschätzungskette

Macht Werte richtig erlebbar

3 Schritte für einen erfolgreichen Lernprozess

Keine weiteren Ergebnisse

Entdecke passende weiterführende Themen

Dein Interesse an an dem Thema Commitment & Werte ist geweckt? Wir empfehlen dir, dich mit den angelagterten Themen auseinander zu setzen. Wir zeigen dir aus unüberschaubaren verfügbaren Information das für dich wirklich Hilfreiche auf, damit du nicht den Überblick verlierst und zu viel Zeit in wenig bewährte Dinge investierst. Mit unserer Toolbox fokussierst du dich auf relevante Aspekte in einer komplexen, unübersichtlichen Themenvielfalt rund um die Digitale Transformation.

Diese Beiträge passen zum Thema

Wertewandel in unserer Arbeitswelt

Mit der Peer-group austauschen

Gemeinsam sind wir stark

Als einzelne Person sind wir stark limitiert, laufen Gefahr uns im Bias zu verfangen und werden über unsere eigenen Gedanken hinaus kaum vielfältige Lösungen erschaffen. Nur gemeinsam sind wir stark und können durch kontroverse Diskussionen, verschiedene Perspektiven und unterschiedlichste Erfahrungen zu ungeahnten Lösungen kommen. Genau in dieser Vielfalt liegt eine Superpower: Mit der Kraft der Vielfalt können wir gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft meistern.

Tausche dich mit der Peer-Group aus

Trete der Peer-group* bei und komme mit dem Netzwerk zum Manifest der Digitalen Transformation in Kontakt.

*Keine Beratungsleistung, kein Coaching, keine Supervision – nutze die Peer-Group als Anstoß, um in für dich wertvolle Netzwerke zu gelangen und Gleichgesinnte zu finden, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen.

Du hast noch nicht das Passende für dich gefunden?
Halte nach weiteren Lösungen in unserer Toolbox Ausschau.