Diversity, Equity, and Inclusion (DEI) ist Chef:innen Sache

Diesen Post teilen
Inhaltsübersicht

Wir legen Wert auf Diversity, Equity und Inclusion (DEI)

Diversity bedeutet Vielfalt zu ermöglichen. Equity bedeutet Gleichheit für alle sicher zu stellen. Inklusion ist der Prozess bis hin zu Zugehörigkeit (Belonging), was wirklich wirkt hin zu mehr Innovation und Wachstum. Organisationen partizipieren von diesem Verständnis von Vielfalt – in Verbindung mit dem People first approach – zur Stärkung ihrer Mitarbeiterbindung, bessere Gewinnung und Bindung von Talenten, bessere Ansprache von Kundinnen und Kunden und zur Stärkung der Employer Brand. Es geht auch darum, dass Organisationen soziale Verantwortung übernehmen und mit dazu beitragen, die Welt und das Miteinander von Menschen ein Stück weit besser zu machen.

Begonia

Begonia Merayo, Why Consult Business Owner, Managing Director | net4tec Co-Founder & Head of the Board of Pioneers:

„Bei Why Consult verstehen wir, wie kraftvoll Vielfalt im Team den Innovationsgrad und die Zukunftsgestaltung beeinflusst. Wir sind überzeugt, dass Vielfalt alleine nicht ausreicht – der entscheidende Unterschied liegt in der Zugehörigkeit. Daher setzen wir auf eine integrative Unternehmenskultur, die ein neues Verständnis für das menschliche Miteinander fördert. Dies ermöglicht nicht nur diverse Perspektiven, sondern schafft auch eine Umgebung, in der sich jeder Mitarbeiter wirklich zugehörig fühlt und sein volles Potenzial entfalten kann. #PowerOfDiversity“

Zugehörigkeit macht den Unterschied

Wir verstehen die Menschen als das Herz der Organisation und sind darauf bedacht, dass diese sich mit ihren vielfältigen Perspektiven und Erfahrungswelten eigenverantwortlich in die Organisation einbringen können. Diversity steht für die gesamte Bandbreite der Vielfalt

Das allerwichtigste ist es, dass die Menschen in der Organisation ein Zugehörigkeitsgefühl verzeichnen (Belonging). Gartner hat im Jahr 2019 veröffentlicht, dass Unternehmen, die eine Kultur der Zugehörigkeit schaffen, Folgendes erreichen:

  • Eine 6,2 %ige Steigerung des Arbeitseinsatzes
  • Eine 5 %ige Steigerung der Mitarbeiterbindung
  • Fast 3 % mehr individuelle Leistung von Beschäftigten

Diversity, Equity und Inclusion (DEI) muss von oben glaubhaft vorgelebt werden

Viele verschiedene Kräfte müssen den Wandel anstoßen – von der Graswurzelinitiative bis zur Chef:innen-Etage sind alle gefordert. Doch: Wird das Diversity-Vorhaben nicht zur Chef:innensache erklärt und von oben vorangetrieben, wird es nicht gelingen.

#DEI benötigt Rückendeckung von ganz oben, erfordert aktives Vorleben und Mitarbeiten auf C-Level und darf nicht als Lippenbekenntnis verstanden oder wegdelegiert werden. Der Anstoß zu einzelnen Themen und Werten wird immer wieder von Individuen und Teams ausgehen. Doch das C-Level Commitment ist die entscheidende Essenz.

Diversity ist eine Sache der Chefetage

Es lohnt sich in jedem Fall – spürbar wird durch mehr Diversität eine veränderte Dynamik im Team, es macht etwas mit mir als Unternehmen, und mit meiner Unternehmensidentität,

  • wenn z.B. Frauen in Führungspositionen befördert werden, wo vorher keine Frau oder nur wenig Frauen als Führungskraft im Team tätig waren,
  • wenn ich ausländische Experten im Unternehmen einbringe, wo mein Team bis heute nur lokal besetzt war.

Darüber hinaus geht es hier nicht nur um die grundsätzliche Entscheidung, diverser zu werden, sondern gezielt die Kraft der Vielfalt zu erschließen. Es geht darum, eine inklusive Diversität nachhaltig zu fördern und kontinuierlich weiterzuentwickeln. Genau deswegen ist es so notwendig, dass eine Entscheidung für Diversity eine grundsätzliche Entscheidung in der Chefetage ist

Wir brauchen eine Haltung pro Diversität und Innovation für mehr unternehmerischen Erfolg, mit einer klaren Kommunikation vermittelt.

In letzter Konsequenz muss die Führung im Unternehmen daran glauben und ernsthaft wollen, dementsprechend entscheiden und klipp und klar sagen:

„Ja, ich sehe, das ist ein Weg für uns. Damit werden wir nicht nur flexibler, sondern können zukünftig die entsprechenden Menschen an uns binden.

Wir integrieren Diversifizierung nachhaltig in unsere Identität, in unsere Werte, in unsere Strategie. Wir binden es ein in unsere Unternehmenskultur, wir leben Diversität in der ganzen Breite des Begriffes, wir wollen modern, vielfältig und offen wahrgenommen werden. Wir wollen unsere Identität als Unternehmen, unser Why, unser Narrativ ganz bewusst verstärken.

Wir wollen ein moderner Arbeitgeber sein, es ist ein fester Bestandteil unseres Employer Branding. Wir möchten unsere bestehenden Arbeitnehmerinnen gezielt hineinfördern in Führungsrollen. Wir wollen uns bewusst entwickeln hin zu einer vielfältigen, innovativen Führungskultur.“

Wir empfehlen diese Lösungen

Diversity Equity Inclusion Trainings

Open Space #Diversity #Equity #Inclusion

Diversity Day

Einfach die Diversity Journey starten

WHY CONSULT

Organisation transformieren in zunehmender Komplexität

Wir empfehlen diese Beiträge

Unterschiedliche Perspektiven mit einbeziehen

Unternehmenserfolg mit Diversity und Innovation nachhaltig verbessern

Wie gelingt der Kulturwandel?

Inspirationen für mehr Diversity

Innovation Trainings

Lean In Girls

Diversity Equity Inclusion Trainings

Organisation transformieren in zunehmender Komplexität

Factbook Diversity 2023

#einfachmachen

Einfach die Diversity Journey starten

Mit Innovation aus der Krise

Kognitive Diversität kennen und verstehen

Diverse Teams für mehr Erfolg

Diversity & Inclusion im öffentlichen Dienst

Vielfalt ist keine Quote, sondern eine Frage der Fairness und des Respekts

Diversity Recruiting Trainings

Diversity Day

Leading The Future of Work in 2024 by Embracing Equity, Innovation, Purpose and Impact

Diversity in Beschaffung und Supply Chain

Vielfalt, Chancengerechtigkeit, Inklusion & Zugehörigkeit 2024

Magdalena Rogl über Emotionen, Diversität und Mitgefühl

Gezielte Förderung von Vielfalt kann Fachkräftemangel reduzieren

Frauen in Führungspositionen & Diversität

Realise your full potential

Bookmark
Close

Dir hat dieser Beitrag gefallen und du möchtest diesen für später speichern?

Dann klicke auf das „Bookmark“ Zeichen und sieh dir später in deinem Dashboard alle gespeicherten Beiträge an.

 

 

Du möchtest einen Kommentar schreiben?

Bitte melde dich in deinem Account an und lass uns wissen, falls dir etwas fehlt auf dieser Seite. Wir freuen uns auch über allgemeine Verbesserungsvorschläge.

Be the first to write a review

Schreibe einen Kommentar

Mehr entdecken

Respektvoller Umgang wirkt positiv auf die die Zufriedenheit der Mitarbeitenden aus

IDGs mit Leben füllen

In unbekannten Situationen handlungsfähig bleiben (Ebene 6)

Organisationsentwicklung

Zu viel Bürokratie, fehlende Flexibilität

Digitale Tools & digitale Prozesse (Ebene 5)

Bleibe auf dem Laufenden zur Toolbox und zu neuesten Lösungen

Du lernst, was funktioniert

… entdeckst neue Vorgehensweisen und bringst dein Mindset voran. Hier findest du verschiedene Lösungen, wie du in die Umsetzung kommst.