@Fotocredit: GABAL Verlag

Hier findest du mehr Infos

Die Orbit-Organisation

Be the first to write a review
Von: Anne M. Schüller, Alex T. Steffen
In 9 Schritten zum Unternehmensmodell für die digitale Zukunft

Alle reden von der Digitalisierung und wie schwer man sich hierzulande damit tut. Doch über den wahren Grund für das Zaudern beim Aufbruch ins Neuland redet man nicht: Zahllose Unternehmen bleiben einem Organisationsmodell verhaftet, das aus dem tiefsten letzten Jahrhundert stammt. Tatsächlich geht es ja gar nicht um die Digitalisierung per se, sondern um die bahnbrechend neuen Geschäftsideen, die durch sie machbar werden. Und dazu braucht es eine passende organisationale Struktur.

Ein Company Redesign ist unumgänglich, um mit unserer Hochgeschwindigkeitszukunft Schritt halten zu können. Hier setzt das von Anne M. Schüller und Alex T. Steffen entwickelte Orbit-Modell an. Es propagiert den Übergang von einer aus der Zeit gefallenen pyramidalen zu einer zukunftsweisenden zirkulären Unternehmensorganisation. In neun Schritten zeigt es den Weg von einer auf Effizienz getrimmten Arbeitswelt zu einer lebendigen Innovationskultur, die sich adaptiv, antizipativ und agil auf die Erfordernisse der neuen Zeit einstellen kann. Kundenzentrierung spielt dabei eine herausragende Rolle. Sie wird zur Nummer eins der künftigen Unternehmensaufgaben. Wer durchstarten will, braucht nicht nur neue Führungskonzepte. Er muss sich auch radikal auf die Seite des Kunden schlagen.

So stellen die Autoren mit ihrem Orbit-Modell das erste Organisationsmodell vor, das den Kunden tatsächlich in den Mittelpunkt stellt. Es ist zudem das erste Modell, das die zunehmend notwendigen Brückenbauer-Rollen gezielt integriert. Denn Transformation bedeutet immer auch Transition, also Übergang. Hierfür werden Menschen gebraucht, die Wege ins Neuland ebnen und Verbindungen schaffen zwischen Drinnen und Draußen sowie zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz. Mit klugen Gedanken, frischen Ideen und vielen Beispielen beschreiben Schüller und Steffen kenntnisreich und praxisorientiert die positiven Effekte, die ihr Modell auf sämtliche Unternehmensbereiche hat.

(Externer Link)

Themen

Schlagwörter

Hinweis: Oben angezeigten Inhalte sind eine Kurzzusammenfassung von der Original-Quelle und dienen der einfachen Orientierung. Credits gehen an den jeweils genannten Anbieter und die verlinkte Quelle (Klick auf den blauen Button oberhalb).

Bewerte diesen Eintrag:

Klicke auf die Sterne (unten) und schreibe einen Kommentar. Das wird anderen Toolbox-Usern helfen.

Danke für dein Engagement!

Be the first to write a review

Schreibe einen Kommentar

Entdecke weitere Lösungen

Tipps für effiziente Meetings

Be the first to write a review
Bessere Besprechungen

Kulturelle Vielfalt ermöglicht Wachstum

Be the first to write a review
Auslandsrecruiting

Fördere Selbstorganisation in Deinem Team mit OKRs

Be the first to write a review
Klare Zielen, offene Kommunikation und Verantwortung übertragen

FLIGHT LEVELS und die Vereinbarkeit mit OKRs

Be the first to write a review
Mit Klaus Leopold

Mit Innovation aus der Krise

Be the first to write a review
Der Tipp No. 37 aus dem EINFACH MACHEN Buch

The Workshopper Playbook

Be the first to write a review
How to Become a Problem-Solving and Decision Making Expert

Entdecke die neuesten Beiträge

360 für E-Mail & Marketing Automation

Be the first to write a review

360 Round Table einführen

Be the first to write a review

3 Meilensteine guter Kommunikation

Be the first to write a review