Diversity Strategie & Management

Diesen Post teilen
Inhaltsübersicht

Vielfalt gewinnt – in eine starke DEI Strategie investieren lohnt sich

Warum brauchen wir eine Diversity Strategie? Weil wir mit konsequenter Umsetzung einer Strategie, die auf Vielfalt, Gleichheit und Inklusion setzt (Diversity Equity Inclusion, kurz: DEI) die Profitabilität von Unternehmen erhöhen können. Zu dieser Erkenntnis sind in den letzten Jahren mehrere Untersuchungen gekommen. In der Studie „Diversity Wins – How Inclusion Matters“, hat McKinsey über 1.000 Unternehmen aus 15 Ländern befragt mit folgender Erkenntnis: Unternehmen mit hoher Gender-Diversität haben eine um 25% größere Wahrscheinlichkeit, überdurchschnittlich profitabel zu sein. Ein entscheidender Faktor, um Diversität und damit auch den Unternehmenserfolg nachhaltig zu verbessern, ist der Studie nach eine inklusive Unternehmenskultur.

Christopher-Weber-Fuerst

Christopher Weber-Fürst, Globaler Karriere Coach für weibliche Führungskräfte, Expertin für weibliche Führungskräfte und Talentmanagement, Autor, Key Note Speaker

„Cutting in DEI initiatives are R-I-D-I-C-I-L-O-U-S! It is the ridiculous rare corporation that takes advantage of women’s OPPORTUNITIES. What a costly mistake. The business case for DEI as a source of competitive advantage is growing stronger. „

DEI als Business Case auf die Tagesordnung setzen

Die meisten Unternehmen versäumen die strategische Gestaltung meint Christopher Weber-Fürst. Er ist Experte im Bereich Diversität und weiss, wie man Diversitätsstrategien individuell gestaltet und umsetzt.

Christoph hat in seiner Arbeit oft erlebt, dass es zwar ausnahmslos am Arbeitsplatz eine DEI-Strategie gibt, diese jedoch nur auf dem Papier steht. Dadurch fühlen sich insbesondere Frauen eher ausgeschlossen als einbezogen. Sie sagen, von ihnen wird erwartet, dass sie sich an die Unternehmenskultur anpassen – das ist KEINE Inklusion. Die Diversity Strategie muss in der gesamten Organisation gelebt werden und die volle Unterstützung des Top-Managements erhalten. Ansonsten schwindet der gesamte Effekt und Enttäuschung und Abwendung ist die Folge.

Wenn wir über Diversity sprechen, müssen wir uns immer auch über den Kulturwandel unterhalten und verstehen, dass es ein Commitment auf C-Level dazu braucht. Diversity, Equity, and Inclusion (DEI) ist Chef:innen Sache

Diversity Management

Diversity Management ist ein ganzheitliches Managementkonzept mit dem Ziel, (Personal-) Prozesse und Strukturen von Organisationen auf Basis der Diversity Strategy so auszurichten, dass alle Beschäftigten unabhängig von ihren Identitätsmerkmalen Wertschätzung erfahren und die Chance bekommen, ihr Potenzial zum Nutzen der Organisation einzubringen. [Vergleiche: Factbook Diversity 2023, Charta der Vielfalt]. Die strategische Klarheit ist einer der primären Handlungsfelder, die für Unternehmen im Wandel hin zu mehr Diversity notwendig sind. Das Diversity Management kann nur erfolgreich sein, wenn es von ganz oben unterstütz wird und sich kulturelle Diversität in Führungsprinzipien als auch Führungsleitlinien im täglichen Business immer wieder spürbar werden.

Die Organisation im Wandel, Change-Prozesse

Diversity ist ein Hebel für unternehmerischen Erfolg, daher ist es eine Führungsaufgabe und eine wichtige Zukunftskompetenz.
 
  • wichtiger Bestandteil des Zukunftsbildes
  • klare Kommunikation der Unternehmenswerte
  • Entwicklung der Kompetenzen Mindset, um Potenziale aufzudecken und zu ermöglichen
  • Ziele verfolgen und messen
  • Modernes Leadership-Verständnis
  • Zusammenarbeit im Team
  • höhere Innovationskraft
  • Diversity Recruiting
    • diversen Talente für deine Organisation gewinnen und langfristig anbinden
    • Unconscious Bias überwinden in Personalauswahl und Personalbeurteilung
 

Bild: Erste Schritte zur Diversity-Strategie [Quelle IFM Website]

Erfolg von DEI-Maßnahmen messen

Laut HAUFE Akaemie erheben erst 29 % der befragten Unternehmen sogenannte Key Performance Indicators (KPIs) für ihre durchgeführten Diversity-Maßnahmen [Studie Vielfalt als Chance, 2023].

  • quantitative KPIs (z.B. Anzahl Frauen in Führungspositionen)
  • dialogische KPIs (qualitative Aussagen und Fragen nach dem Wohin entwickeln? Warum ist dies notwendig? Was wollen wir?)
Empfehlenswerte Maßnahmen sind regelmäßige anonymen Unternehmensumfragen oder mit Diversity Scorecar die Zufriedenheit der Mitarbeitenden zu ermitteln.

Fazit zum Diversity Management

Die Charta der Vielfalt hat in ihrem Factbook 2023 folgendes Fazit getroffen:

  • Diversity Management erhöht die Leistungsfähigkeit, Motivation und
    Innovationskraft der Beschäftigten.
  • Diversity hilft, die Offenheit und Lernfähigkeit der Organisation sicherzustellen.
  • Diversity Management heißt Zukunftsvorsorge und Zukunftssicherung.
  • Ein vielfältiges Unternehmensumfeld hält Fachkräfte und hilft, neue zu gewinnen.
  • Diversity Management steigert den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen.
  • Diversity Management sichert einen nachhaltigen und vielfältigen
    Wissenstransfer.
  • Diversity Management steigert die Attraktivität von Unternehmen für potenzielle Bewerber:innen und 
    Geschäftspartner:innen.

Bildverweis: Seite 50 und Seite 53 aus dem Factbook Diversity 2023, Charta der Vielfalt

Finde passende Lösungen

Zum Stichwort Diversity Strategie & Diversity Management

Diversity Management Studie 2021

Wie Unternehmen den Einsatz und Erfolg von Diversity bewerten

Diversity Management im Unternehmen einführen

Diversität ist Realität

Diversity-Strategie fürs Recruiting nur selten vorhanden

Diversity-Strategie im Recruiting nur in jedem elften Unternehmen vorhanden

Factbook Diversity 2023

Fakten rund um das Thema Diversity

Vielfalt als Chance

Einblicke in das Diversity Management in Unternehmen

Diversity Strategie & Diversity Management

Unternehmenserfolg mit Diversity und Innovation nachhaltig verbessern

Finde passende Lösungen

Zum Stichwort Inklusion

Diversity & Inclusion im öffentlichen Dienst

Katalysator für eine erfolgreiche und zukunftsfähige Verwaltung

Community Building

Wir-Gefühl stärken

MOREDIVERSITY – Jeder Schritt zählt.

Bewegung für mehr Diversität, mehr Inklusion, mehr Reflexion, mehr Empathie, mehr Mut, mehr Offenheit, mehr Engagement und mehr Respekt.

Vielfalt ist keine Quote, sondern eine Frage der Fairness und des Respekts

Vielfalt offen gegenüberstehen und Menschen gleichbehandeln

A Game-Changer for Inclusion

When no one is left behind, everyone advances.
Bookmark
Close

Dir hat dieser Beitrag gefallen und du möchtest diesen für später speichern?

Dann klicke auf das „Bookmark“ Zeichen und sieh dir später in deinem Dashboard alle gespeicherten Beiträge an.

 

 

Du möchtest einen Kommentar schreiben?

Bitte melde dich in deinem Account an und lass uns wissen, falls dir etwas fehlt auf dieser Seite. Wir freuen uns auch über allgemeine Verbesserungsvorschläge.

Mehr entdecken

Motivation im Job – so gelingt es

Eine bessere Führungskraft werden

Future Skill: Persönliche Kompetenz

Sharing is Caring: Wissen teilen und andere unterstützen macht glücklich

Selbstreflexion & Mindset (Ebene 1)

Transformations-Roadmap

Bleibe auf dem Laufenden zur Toolbox und zu neuesten Lösungen

Du lernst, was funktioniert

… entdeckst neue Vorgehensweisen und bringst dein Mindset voran. Hier findest du verschiedene Lösungen, wie du in die Umsetzung kommst.