Mit besserer Kommunikation besser zusammen arbeiten

Diesen Post teilen
Inhaltsübersicht

Es ist Zeit für gute Kommunikation!

Kommunikation ist zunächst einmal nur ein Wort – und zeitgleich ist es ein sehr wichtiger Future Skill. Was genau steckt hinter „Kommunikation“? Was müssen wir alles berücksichtigen, wenn wir gut und erfolgreich miteinander kommunizieren wollen?

Wir tun uns alle sehr schwer damit, „gut“ zu kommunizieren. Das merken wir daran, dass es immer wieder Missverständnisse gibt, Menschen sich nicht gut „abgeholt“ und informiert fühlen, wir uns nicht mit den verkündeten Zielen/Vorhaben/Visionen verbunden fühlen – weil diese nicht gut genug kommuniziert wurden UND weil wir alle darüber uns nicht gemeinsam ausgetauscht haben (sprich: wir haben diese nicht gemeinsam erarbeitet und dazu nicht kommuniziert). Wie wir es drehen und wenden: Wir müssen unsere Kompetenz, zu kommunizieren, weiterentwickeln. Wir brauchen ein Bewusstsein dafür, was unsere Kommunikation beeinflusst und und welche Rahmenbedingungen und Methoden unsere Kommunikation besser machen. Das Ziel dabei ist, dass wir besser zusammen arbeiten und unsere Aufgaben effektiv meistern können.

Wir alle kennen aus dem eigenen Arbeitsalltag Beispiele für nicht-gute, missverständliche oder schlichtweg nicht-stattfindende Kommunikation. Das ist immer wieder ein Riesenhindernis, ein Showstopper, der Führungskräfte und Teams an guter Performance hindert und aufgrund ungenügender Absprache untereinander ausbremst – weil einfach nicht gut umgesetzt. Es wird Zeit, dass wir alle Kommunikation besser verstehen und besser hinbekommen.

Womöglich ist gute-neue Kommunikation die Basis für gelingende Transformation überhaupt. Wir müssen den Teufelskreis durchbrechen, der uns davon abhält, etwas zu verbessern. Im Manifest der Digitalen Transformation haben wir Kommunikation bewusst mit aufgenommen in die 14 Prinzipien:

Prinzip #5
Digitale Transformation braucht Partizipation, Aktion & Kommunikation

Weil wir aus Erfahrung wissen: ohne Kommunikation läuft nichts! Ganz besonders, wenn wir über komplexere, wichtige Anliegen sprechen wie Change, Digitale Transformation, Einführen neuer Arbeitsweisen, eine Veränderung der Kulturen, neue Prozesse, neue Strukturen etc. Wir brauchen für solch wichtige (und umfangreiche) Themen wie Kommunikation die magischen vier Dinge, die alle erfolgreichen Vorhaben benötigen:

  1. Klarheit
  2. Verständnis
  3. Commitment auf Führungsebene
  4. Konsequente Umsetzung
Birgit-Neitzert-pic-wollen-machen-können

Birgit Neitzert

🌟 Empowering Change Agents: Agile Coach & Management Consultant Driving Agile & Digital Transformation for a Sustainable Future 🌱 🌏

„In meinem Beratungsalltag ist das Thema Kommunikation ein echter Dauerbrenner. Im Beschäftigtsein mit jeder Menge operativer To-DOs fehlt die Zeit für die notwendige Kommunikation und Abstimmung. In übervollen Kalendern findet man über Wochen um Voraus keine gemeinsame Zeit um gemeinsam Klarheit, Verständnis und Commitment zu schaffen. Kommunikation findet oft nur schriftlich und asynchron statt. Ergebnis sind noch mehr Missverständnisse und noch mehr Abstimmungsbedarf. Ein Teufelskreis, der nur durchbrochen werden kann, wenn man einmal den Mut aufbringt es mal anders zu versuchen.“

Mehr Relevanz für Kommunikation

Die Bedeutsamkeit, die wir der Kommunikation gegenüber geben, ist nicht bedeutsam genug! Wenn wir erkennen und entsprechend investieren, dass wir mit neuen Ideen, vielfältigen Perspektiven und weniger Reibungsverlust durch Missverständnissen einen entscheidenden Wettbewerbsvorsprung haben, dann kann effektive, gute Kommunikation der Schlüssel zum Unternehmenserfolg werden.

Kommunikation muss in den Fokus der höchsten Entscheidungs-Ebene im Unternehmen eine große Rolle spielen:

  • Unternehmenskultur und Mitarbeiterbindung | Offene Kommunikation fördert den Zusammenhalt, das Vertrauen und die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen.
  • Effizienzsteigerung | Klarheit in der Kommunikation von Zielen, Strategien und Prozessen ermöglicht ein reibungsloses Zusammenspiel aller Beteiligten. Missverständnisse und Doppelarbeit werden vermieden, was die Produktivität erhöht.
  • Fundierte Entscheidungsfindung|Durch den Austausch von Informationen und Ideen auf allen Ebenen können fundierte Entscheidungen getroffen werden.
MP-Profil-pic

Daniela Mohr, New Work & Transformationsmanagement mit Sinn und Pragmatismus. Wenn neu, dann richtig│ Dozentin New Work & Culture:

„Die Bedeutung von Kommikation kann man nicht oft genug hervorheben – speziell von ehrlicher-wertschätzender und auf Augenhöhe. Es ist ein Gamechanger!

Rahmenbedingungen für gute Kommunikation

Wir müssen der Kommunikation im Unternehmen eine ganz neue Bedeutung geben, denn gute Kommunikation ist die Basis für gelingende Transformation überhaupt. Klar definierte Rahmenbedingungen in einem unternehmensweiten Change-Projekt helfen dabei, gute Kommunikation zu ermöglichen – und auch messbar zu machen.

Kommunikations-Richtlinien

Kommunikations-Richtlinien schaffen Klarheit: Wir brauchen einen einfachen Kommunikations-Knigge, damit alle im Team verstehen, welche Kommunikationswege für welche Art von Nachricht geeignet und gewünscht ist. Leitlinien bzw. Spielregeln in unserer Kommunikation sind ganz besonders in Remote- oder Hybrid-arbeitenden Teams wichtig, damit es für alle transparent ist, alle im Team Bescheid wissen und Informationen über die richtigen Wege fließen.

Kommunikations-Methoden

Kommunikations-Methoden sind für alle wichtig! Wir alle, egal ob Führungskraft oder Teammitglied, benötigen Moderations-, Coaching- und Facilitation-Skills, damit wir besser, kreativer und effektiver zusammen arbeiten können. Die Anwendung von verschiedenen Kommunikations-Methoden etabliert eine neue Kommunikationskultur im Team, die sich mit den entsprechenden Rahmenbedingungen und dem Commitment von ganz oben und dem Support durch People & Culture auf das ganze Unternehmen ausweitet.

In die Umsetzung kommen!

Nachdem du dich jetzt gut informiert hast, was es für bessere Kommunikation im Unternehmen benötigt, kannst du direkt loslegen, oder? All das passiert mit dem Ziel, besser zusammen zu arbeiten und den Unternehmenserfolg zu steigern. Dafür braucht es den allerersten Schritt, das EINFACH MACHEN und anfangen. Ebenso braucht es dafür bewährte Dinge wie die von uns identifizierten 3 Meilensteine guter Kommunikation. Und es braucht eine Handlungsanweisung, nach der es sich einfacher vorgehen lässt: das GUTE KOMMUNIKATIONS Canvas. Alles zusammen bringt dich, dein Team und das gesamte Unternehmen in die Umsetzung. Probier es einfach mal aus und mache den ersten Schritt.

3 Meilensteine guter Kommunikation

Kommunikation ist weit mehr als nur ein Wort! Es ist eine Haltung, sich damit tief auseinander setzen zu wollen. Wir haben uns Zeit genommen, um für dich, deine Teams und dein Unternehmen herauszuarbeiten, was gute Kommunikation wirklich auszeichnet – und was in einer holistischen Betrachtung alles dazu gehört.

Für uns ergeben sich drei Meilensteine guter Kommunikation, denen wir uns alle intensiv widmen sollten:

  1. Grundsätzlich verstehen, wi Kommunikation funktioniert
  2. Bewusstsein schaffen und den Blick nach innen richten
  3. Sich mit offenem Mindset auf die Kommunikation einlassen

Im kollaborativ-agierenden Netzwerk vom Manifest der Digitalen Transformation haben wir zusammen erarbeitet, was es in der vollen Breite benötigt, gut kommunizieren zu können. (Link zum Miro-Board

Gute Kommunikation voranbringen

Mit dem GUTE KOMMUNIKATION Canvas kannst du ein Bewusstsein schaffen im Unternehmen für den Gamechanger Kommunikation und euren aktuellen Entwicklungsfortschritt. Es gibt dem Change-Team, dass sich der Verbesserung der Kommunikation im gesamten Unternehmen widmet, eine Grundlage für die iterative Betrachtung dessen, was zu tun ist. Ihr kommt so in die Umsetzung und könnt euren Fortschritt konkret bemessen.

Kommunikationsbedürfnis aller kennen & berücksichtigen

Um eine gute Kommunikation im Unternehmen zu realisieren, ist es wichtig, die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Beteiligten zu kennen und zu berücksichtigen sowie die Unternehmenskommunikation entsprechend anzupassen. Dies fördert Effizienz, Produktivität und letztendlich den Geschäftserfolg.

Hier sind fünf Tipps dafür:

  1. Offene Feedbackkultur etablieren | Ermutige Mitarbeitende, offen über ihre Kommunikationspräferenzen und -bedürfnisse zu sprechen. Hole regelmäßig Feedback ein und passen Sie die Kommunikationsstrategien entsprechend an.
  2. Verschiedene Kommunikationskanäle bedienen | Nicht alle Mitarbeitende bevorzugen die gleichen Kanäle. Stelle eine Mischung aus persönlichen Meetings, E-Mails, Instant Messaging, Videokonferenzen etc. bereit, um unterschiedliche Bedürfnisse abzudecken.
  3. Interne Kommunikation fördern durch Teambuilding und Vernetzung | Durch Teamevents und Möglichkeiten zum Austausch lernen Mitarbeiter sich besser kennen. So können Kommunikationsstile und -präferenzen leichter verstanden werden.
  4. Kommunikationskompetenzen weiterentwickeln | Es ist Zeit, den Future Skill Kommunikation in seiner ganzen Breite zu verstehen und stetig weiterzuentwickeln inklusive Trainings zu Themen wie aktives Zuhören, Feedback geben oder Kommunikations-Methoden.
  5. Kommunikationsaudits durchführen | Analysiere regelmäßig den Status der internen Kommunikationsprozesse und -kanäle. Identifiziere Schwachstellen und Verbesserungspotenziale, um die Bedürfnisse aller optimal zu erfüllen.
Finde passende Lösungen
Lösungen zum Stichwort Kommunikation

Die 5 wichtigsten Kommunikationsmodelle

4 Tipps für „Gutes Kommunizieren“

Neue Kommunikation – der Schlüssel zum Erfolg!

Integratives Denken ist notwendig!

Wertschätzung und Anerkennung im Job

Neue Führungsziele und Aufgaben

7 Kommunikationsmodelle

Wenn’s schwierig wird in der Kommunikation

Balance Scorecard

You’re using ChatGPT wrong

8 Traits Of High Performing Teams

Soft Skills in der modernen Arbeitswelt wichtiger denn je

Wir empfehlen folgende Beiträge

Tipps für bessere Kommunikation mit dem Team

4 Schritte guter Kommunikation

Future Skill: Kommunikation

Bookmark
Close

Dir hat dieser Beitrag gefallen und du möchtest diesen für später speichern?

Dann klicke auf das „Bookmark“ Zeichen und sieh dir später in deinem Dashboard alle gespeicherten Beiträge an.

 

 

Du möchtest einen Kommentar schreiben?

Bitte melde dich in deinem Account an und lass uns wissen, falls dir etwas fehlt auf dieser Seite. Wir freuen uns auch über allgemeine Verbesserungsvorschläge.

Be the first to write a review

Schreibe einen Kommentar

Mehr entdecken

Checkliste für Remote Leadership Grundlagen

360 für E-Mail & Marketing Automation

Kundenzentrierung – wie gelingt dies?

Environmental, Social und Governance (ESG) Berichtspflicht – Nachhaltigkeitsmanagement

Innovator (Change Maker)

Die 4 Säulen der Veränderung

Bleibe auf dem Laufenden zur Toolbox und zu neuesten Lösungen

Du lernst, was funktioniert

… entdeckst neue Vorgehensweisen und bringst dein Mindset voran. Hier findest du verschiedene Lösungen, wie du in die Umsetzung kommst.