Ziel deiner Transformations-Vorhaben

Diesen Post teilen
Inhaltsübersicht

Die Ziele der Digitalen Transformation sind vielfältig

So unterschiedlich wie die Ausgangslagen in den Unternehmen sind, so vielschichtig und verschieden sind auch die Ziele der Digitalen Transformationen. Es gibt keine einheitliche Definition des Begriffs „Digitale Transformation“ – so manches Unternehmen setzt dies gleich mit Digitalisierung, Change (Wandel) oder dem allgemeinen digitalen Zeitalter.

Es gibt Ziele, die Teilbereiche des Unternehmens betreffen oder Auswirkungen auf die gesamten Geschäftsprozesse haben. Einige Transformationen verfolgen das Ziel, die Zukunftsfähigkeit von Dienstleistungen oder Produkten sicher zu stellen. Die Erschließung neuer Potenziale steht im Vordergrund und braucht eine holistische Betrachtung aller Unternehmensbereiche mit interner Vernetzung, Datenerfassung, und Datenanalyse.

Ein klares Ziel-Szenario ist erforderlich.

Beispiele Digitaler Transformationen

  • Veränderte Organisation im Rahmen eines Generationswechsel
  • Zukunftsausrichtung des Produktportfolios
  • Änderung des Geschäftsmodells
  • Einsatz von Big-Data-Technologien
  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Effizientere Prozesse
  • Eingehen auf veränderte Kundenanforderungen
  • Reaktion auf einen veränderten Markt

Größere Transformationsvorhaben können unterteilt sein in mehrere Einzelvorhaben (so sind z.B. bei der Organisationsentwicklung viele einzelne Aspekte enthalten) oder benötigen weitere große Vorhaben, um erfolgreich realisiert zu werden (Bsp. Digitalisierung braucht Kulturwandel und Einführung Agiles Arbeiten)

Wir empfehlen diese Beiträge

Prozesse effizienter und kostenoptimal

Organisationsentwicklung

Transformations-Roadmap

Wie erreiche ich die Ziele der Digitalen Transformation?

Mit dem Manifest der Digitalen Transformation zeigen wir, wie Menschen, Teams und Organisationen erfolgreich ins TUN kommen und die neue Arbeitswelt erschaffen können.

Wir sind überzeugt, dass unsere 14 Prinzipien ausdrücken, was es für eine gelingende Transformation benötigt. Unser Manifest wird damit zum Leitfaden für gelingende und erfolgreiche Transformationen!

Eine ganz wesentliche Voraussetzung für das Gelingen der Transformation ist das uneingeschränkte Commitment des Vorstandes sowie der Geschäftsführung und idealerweise des gesamten Führungsteams.

Die digitale Transformation erfordert ein Umdenken bisheriger Strukturen – wir müssen die Normen der alten Arbeitswelt sowie gewohnte Pfade hinter uns lassen und uns als Individuum sowie als Organisation für die notwendigen Veränderungen öffnen. Dafür sind Future Skills (Kompetenzen) erforderlich sowie Denk- und Verhaltensänderungen. Das erfordert ein Change Mindset und die Selbstreflexion über die bestehenden Kompetenzen.

Ein Kulturwandel und das Besinnen auf Werte, Vertrauen, Transparenz und Offenheit sowie Selbstbestimmung mit eigenverantwortlichem Arbeiten sind unerläßlich.

Wir brauchen zur Umsetzung Menschen mit Freude an der Veränderung und dem Mindset, sich den mitunter unbekannten Herausforderungen mit Neugierde und Lernbereitschaft zu stellen. Solche Zukunftsgestalter:innen sind mitunter schon im Unternehmen vorhanden und werden eventuell noch nicht gefördert – oder können auch von außen hinzu geholt werden. Hier ist der unverstellte Blick von außen hilfreich, um blinde Flecken zu identifizieren.

Führungskräfte brauchen ein neues Leadership-Verständnis und sind als Role Model wichtig, die authentisch die Werte vorleben, andere begeistern können und die gesamte Digitale Transformation vorantreiben (Digital Leader).

Wir empfehlen diese Beiträge

Digitalisierung erfolgreich umsetzen

Wie in die Umsetzung kommen?

Innovator (Change Maker)

Experten für deine Transformations-Vorhaben

DIGITAL Marketing Expert

WHY CONSULT

ERFOLGSSPUR

JKS Gesellschaft für Zukunftskompetenzen mbH

borisgloger consulting GmbH

Gemeinsam auf dem Weg hin zu einer nachhaltigen Digitalisierung

Von außen wirken auf die Organisationen Anforderungen ein (Stichwort: Gesellschaftliche Verantwortung, veränderte Erwartungshaltung von Kunden und sich bewegender Markt in Krisenzeiten) die unsere Kompetenzen herauserfordern.

  • SDGs umsetzen
  • IDG Framework nutzen
  • Veränderungsbereitschaft zeigen
  • Wettbewerbsfähig sein
  • innovativ sein
  • flexibel auf Krisen reagieren
Future Skills

Wir fordern von Unternehmen, den Faktor Mensch konsequent als das Wichtigste in das Zentrum des Handelns zu stellen und die Mitarbeitenden mit Hilfe des IDG-Frameworks bei der Selbstreflektion zu unterstützen, damit diese ihre Zukunfts-Kompetenzen entwickeln können.

Inspirationen für den Change

17 Positive Leadership Excercises

Future Skills Trainings

Noch keine neue Arbeitswelt eingeführt?

Transformation in der Krise?

Storyteller Tactics | Stop boring presentations

Methode soluvaire® – circular creative collaboration

Die Skills der Führungskräfte sind gefragt

Change Projekt bei Continental

For tomorrow’s leaders and change-makers

Zukunft meistern

Das Manifest der Digitalen Transformation – 14 Prinzipien

Tipps für Führung hin zum New Way of Working

Kulturwandel: 6 wirksame Schritte, um Unternehmenskultur dauerhaft zu verändern

THINK TANK Sessions: Neue Denkansätze

1:1 Coaching

Local Transformation Agents

Learn about agile ways of working

Mit Innovation aus der Krise

Transformation gelingt auf einem starken Fundament

Der Bienenhirte – über das Führen von selbstorganisierten Teams

Wie funktioniert eigentlich: Growth Mindset

Bookmark
Close

Dir hat dieser Beitrag gefallen und du möchtest diesen für später speichern?

Dann klicke auf das „Bookmark“ Zeichen und sieh dir später in deinem Dashboard alle gespeicherten Beiträge an.

 

 

Du möchtest einen Kommentar schreiben?

Bitte melde dich in deinem Account an und lass uns wissen, falls dir etwas fehlt auf dieser Seite. Wir freuen uns auch über allgemeine Verbesserungsvorschläge.

Be the first to write a review

Schreibe einen Kommentar

Mehr entdecken

Inner Development Goals (IDGs) umsetzen

Mitarbeitende sind das Herz der Organisation

Softskills & Entscheidungskompetenz (Ebene 2)

Eine bessere Führungskraft werden

Starre Strukturen auflösen und Selbstorganisation ermöglichen

Respektvoller Umgang wirkt positiv auf die die Zufriedenheit der Mitarbeitenden aus

Bleibe auf dem Laufenden zur Toolbox und zu neuesten Lösungen

Du lernst, was funktioniert

… entdeckst neue Vorgehensweisen und bringst dein Mindset voran. Hier findest du verschiedene Lösungen, wie du in die Umsetzung kommst.